Mechanische Tastaturen mit Cherry MX Switches

Meine erste mechanische Tastatur

Das Fass ohne Boden

Ich bin schon lange auf Reddit und verfolge dort seit ein paar Jahren /r/mk, bin aber immer davor zurückgeschreckt, was man das so für eine relativ einfache Tastatur am Ende ausgeben kann. Außerdem habe ich das System mit den Gruppenkäufen immer nicht verstanden. Irgendwann habe ich dann mal auf Amazon was Günstiges gesehen und nach einiger Recherche dann doch mal zugeschlagen. Wenn man erst mal nicht ganz so viel Geld ausgeben will, dann reicht ja ein Polycarbonat Gehäuse. Es muss ja nicht gleich ein aus einem Aluminiumblock herausgefrästes Gehäuse für 200 € sein.

Was brauche ich alles?
  • Gehäuse

    • Ich habe mich für ein einfaches Polycarbonat Gehäuse mit fest verbautem PCB und Hotswap entschieden. Hier das Teil auf Amazon.de https://amzn.to/3eLfFQd (Affiliate Link). Ich hatte damals 56 € brzahlt, die Preise schwanken leider ganz schön, Ihr könnt auch immer mal auf Aliexpress schauen, die Lieferzeiten sind ja in etwa die gleichen. Die billigen Dinger kommen gern direkt aus China, nicht schön, aber aktuell nicht wirklich zu ändern. Ich kenne bisher keinen deutschen Onlineshop, bei dem man für einen angemessenen Kurs bestellen kann. Man muss meist in UK bestellen, das ist aber seit dem Brexit auch nicht leichter geworden.

Das Base Kit, mit den ersten paar Cherry MX

  • Switches

    • Ich habe mich für Cherry MX Blue entschieden, frag mich nicht warum. Es gibt auf Youtube jede Menge Videos mit Beispielen, wie die verschiedenen Switches klingen. Mir war wichtig, dass die Switches ein wenig Widerstand bieten und sie sollten auch klicken. Ich mag es halt gern retro, muss am besten alles an die Zeit mit dem C64 erinnern. Die Switches habe ich dann bei www.reichelt.de bestellt. Hier kosten 61 Stück ca. 37 €. Allerdings waren das welche mit einem schwarzen, nicht transparenten Gehäuse, was mit den LEDs auf dem PCB dann nicht so gut funktioniert hat. Also habe ich ein paar Wochen später, als klar war das ich gern ein schönes Farbspiel haben wollte, noch mal Switches bestellt. Diesmal dann allerdings auf aliexpress, da kosten dann 65 Stück auch nur rund 25 €. Bei reichelt.de sind das dann über 60 €, sorry.

Das Base Kit, mit den ersten paar Cherry MX

  • Tastenkappen YMDK Carbon thick PBT

    • Da gibt es auf Amazon.de wirklich eine große Auswahl, ich fand die oben genannten sehr schön. https://amzn.to/3uiO2EQ (Affiliate Link). Die sind schön dick und auch nach einem halben Jahr sieht man immer noch keinen Verschleiß.

Das fertige Prachtstück zusammen mit der neuen Schreibtischunterlage

  • Nachteile dieser Zusammenstellung

    • Das ANSI Format ist natürlich ein bisschen nervig. Auch das 60 % Layout ist auf Dauer nicht optimal. Mir fehlen immer mal die Spitzen Klammern und das Pipe ">|<". Da kann man sich natürlich mit autohotkey ein wenig behelfen, aber zusammen mit dem Raspberry PI und Debian in der Bash nervt das. Ich brauche die ~ Tilde und die habe ich immer noch nicht gefunden. Wenn ich auf die englische Tastatur umschalte geht das, aber man kann ja nicht auf der einen Seite immer alles versuchen zu optimieren und mit der Tastatur dann Kompromisse machen. Ich habe mir jetzt in der Zwischenzeit eine weitere Tastatur zugelegt. Diesmal mit 65 Tasten, denn die Pfeiltaten habe ich schmerzlich bei der ersten hier vermisst. Die nächste Tastatur wird dann eine 75 %, denn die F1 bis F12 Tasten fehlen mir schon sehr.

Das zweite Prachtstück zusammen mit der ersten Tastatur.

Hier noch der Link zu den Tastenkappen, ganz ohne irgendwelche Beschriftungen https://amzn.to/3gZywJY (Affiliate Link). Ich dachte, das ist eine gute Idee, wenn ich doch sowieso nicht auf die Tastatur schauen will. Allerdings habe ich das im Moment wieder gewechselt, für den täglichen Gebrauch bei der Arbeit, ist das aktuell für mich nicht zu handhaben. Vielleicht bestelle ich mir mal eine mit Aufdruck an der Seite, das scheint mir ein guter Kompromiss. i

Edit:29.09.2021 Typo, ISO/ANSI vertauscht

Touch Typing 101

Tippen ohne zu kucken

Ich sitze den ganzen Tag vor der Tastatur und habe mir im letzten Jahr, nachdem ich bestimmt 2 Jahre lang auf /r/mk nur mitgelesen habe, endlich eine eigen Budget mechanische Tastatur selber gebaut. Also Gehäuse gekauft mit Hot Swap, Key Caps und Cherry MX blue Switches, aber das ist einen anderen Post wert.

Da ich die nächsten 15 Jahre wenn alles gut geht, immer noch technische Dokumentationen schreiben werde, dachte ich mir, es wäre doch nett jetzt endlich mal schnell schreiben zu lernen. Leider hatte ich das nie in der Schule und als ich im Jahr 2005 mit einer Bahncard 100 jeden Tag im ICE saß, hatte ich das zwar schon mal versucht, aber den lieben langen Tag immer aaöö aaöö aaöö ssaa ssaa ssaa ssaa tippen, das ist doch ganz schön stupide. Im Lockdown muss man sich ja auch mal ein paar neue Hobbys suchen und Aufgaben stellen, damit man nicht untergeht.

Hier dann man meine Top 5 Quellen um Touch Typing zu lernen und den Spaß daran nicht zu verlieren.

  1. https://www.keybr.com/

    • Leider habe ich das zu Beginn der Reise nicht gekannt, deshalb empfehle ich hiermit zu starten. Account anlegen damit der Fortschritt auch sichtbar ist und losgeht es. Nach einer kurzen Trainingsphase wird keybr Dir Buchstaben nach und nach freigeben. Du musst eine gewisse Geschwindigkeit erreichen und die Genauigkeit sollte auch gut sein, erst dann wird der nächste Buchstabe zum Üben freigeschaltet. Das kann beim z, ß oder dem ü schon mal nerven. Aber am Ende funktioniert das ganz hervorragend. Dranbleiben muss man, aber da hilft die japanische Herangehensweise, einfach eine Minute am Tag dafür einplanen, man macht eh etwas mehr als diese eine Minute, wenn es Spaß macht.

  2. https://10fastfingers.com/top1000/german/sc-11/

    • Hier kannst Du Dir dann regelmäßig eine Klatsche abholen, oder aber auch einen Motivationsschub, je nach dem. Zu Beginn der Reise fand ich das oft frustrierend, aber jetzt wo ich auf keybr beim ß bin, läuft das auf 10ff ganz ordentlich. Ich mache mittlerweile gern die Top 1000 Wörter der eigenen Sprache. Das ist eine tolle Übung https://10fastfingers.com/top1000. Man kommt nur in den nächsten Level, wenn man mindestens 50 Wörter in der Minute schafft. Ich wußte gar nicht war Prozent für ein doofes Wort sein kann.

  3. https://www.youtube.com/watch?v=1ArVtCQqQREhttps://www.youtube.com/watch?v=1ArVtCQqQRE

    • Ich schaue die Videos von Ali Abdaal sowieso gern, aber hier hat er auch ein paar gute Tipps zum schnellen Tippen. Ich weiß gar nicht mehr ob er das war, aber die Information, dass man bestimmte Wörter einfach, ohne nachzudenken schreiben können muss, das fand ich hilfreich. Mittlerweile bin beim Üben dazu übergegangen Podcasts oder Hörbücher zu hören, dann ist man ein wenig abgelenkt und kann die Muskelerinnerung wirken lassen.

  4. https://rapidtyping.com/

    • Wenn man offline ist, oder eben doch mal zwischendurch die ständige Wiederholung von aaöö aaöö aaöö ssaa ssaa ssaa ssaa braucht, dann ist RapidTyping eine gute Sache. Es gibt eine portable Version, was ich immer gern in Anspruch nehme. So kann man auf der Dropbox oder auf dem OneDrive seine Zwischenstände immer aktuell halten.

  5. https://play.typeracer.com/?universe=lang_de

    • Darüber lese ich auch immer viel, aber bisher, da ich ja kaum über die 50 WPM komme, sehe ich davon noch ab. Mir reichen die 1000 Wörter von 10ff und auch dort gibt es eine Rubrik "Typing Competition", darauf tummeln sich nicht zu viele aus dem deutschsprachigen Raum und somit kommt man auch mal unter die Top 50.

    • Hier noch ein paar von den Statistiken, die man bei keybr.com und auf 10fastfingers bekommt.

keybr.com Übersicht über die Monate, warst Du auch fleißig?

keybr.com Übersicht über die geübten Buchstaben

keybr.com Übersicht über die Monate, warst Du auch fleißig?

Wie, jetzt übst Du seit fast 8 Monaten und bist immer noch nicht bei 100 WPM? Nun ja, auf keybr.com habe ich auch erst insgesamt 30 Stunden geübt, was am Ende dann ja doch gar nicht so viel ist. Sagt man nicht, um es zur Meisterschaft zu bringen muss man 1000 Stunden üben? Außerdem darf man nicht vergessen, das ist ein riesen Unterschied, ob Du das mit 16 in der Berufsschule lernst, oder ob man mit Anfang 50 noch mal von vorne anfängt, schließlich habe ich dann seit den Zeiten des C64 die Muskeln und das Gehirn falsch trainiert, dass muss man erst mal wieder resetten.

Hörbücher Kalenderwoche KW:17

Im Schatten des Kronturm, hier gleich bei Amazon bestellen

Michael J. Sullivan

Die Riyria-Chroniken 1

Endlich gibt es neues Lesefutter von Michael J. Sullivan mit den beiden Helden Hadrian Blackwater und Royce Melborn aus dem Riyria Zyklus. Ich habe schon lange darauf gewartet. Auf reddit.com/r/fantasy kann man gelegentlich auf ihn treffen und dort hatte er das schon vor längerer Zeit angekündigt. Es sollen wohl insgesamt 12! Bücher werden.

Der erste Band "Im Schatten des Kronturms" beschäftigt sich mit der Geschichte, wie die beiden Helden eigentlich zusammengefunden haben und was der erste gemeinsame Auftrag war. Außerdem treffen wir noch auf Gwen DeLancy und bekommen ihre Geschichte erzählt.

Da es zunächst kein Hörbuch gab und ich gerade mit Heldenblut fertig war, habe ich mir mal wieder seit langem ein gebundenes Buch gekauft. Allerdings bin ich nicht über die ersten 165 Seiten hinaus gekommen. Mich hat die Geschichte von Gwen einfach nicht abgeholt. Ich fühlte mich ein bisschen an den dunklen Turm erinnert, da hatte ich mit der Liebesgeschichte zwischen Roland und Susan Delgardo auch so meine Probleme, da komme ich aber sicher auch noch mal in einem anderen Post darauf zurück.

Also lag das Buch auf meinem Nachttisch, bis ich neulich dann über das Hörbuch gestolpert bin. Gestolpert ist der richtige Ausdruck, denn ich habe um Weihnachten herum stundenlang versucht herauszubekommen, wann denn jetzt endlich die neuen Teile bei audible als Hörbücher erscheinen, aber weder der Verlag, noch audible hatten da irgendwas zu geschrieben. Nun ja, also frisch ans Werk, audible hatte dann endlich im April den ersten Teil im Angebot und was war los, schlechte Bewertungen. Die bezogen sich aber hauptsächlich auf den Sprecher. Was ijetzt auch noch ein neuer Sprecher? Ja David Nathan, kann ja auch nicht alles einlesen. Obwohl das hier echt toll gewesen wäre, denn der Riyria Zyklus war meine erste Erfahrung mit David Nathan und da hat er einen richtig guten Job gemacht. Meine Meinung zum Sprecher? Robert Frank macht das auf jeden Fall viel besser als Oliver Siebeck das in den ersten 2 Büchern des "The First Empire" Zyklus gemacht hat.

Ein Tipp, der mir unheimlich geholfen hat war, einfach alles auf mindesten 1.5-facher Geschwindigkeit hören. Viele der Sprecher machen zu lange Sprechpausen und das nervt mich persönlich unheimlich.

Der Vorteil beim Hörbuch ist ja, man kann die langweiligen Kapitel mit Gwen ja einfach überspringen. Im späteren Verlauf der Geschichte ist das dann auch nicht mehr so zäh wie zu Beginn der Story. Ich muss sagen der Part, wo Sie Stane aus seiner Zukunft liest, das hat mich dann mit den langweiligen Passagen versöhnt.

Die Riyria-Chroniken 2

Das Geheimnis der dornigen Rose

Na ein Glück ist das jetzt in einem deutlich kürzeren Intervall erschienen. Kaum ist man mit der ersten Geschichte fertig, kommt auch schon der nächste Teil raus.

Ich bin hier jetzt zur Hälfte durch und muss sagen, die Geschichten nehmen ordentlich Fahrt auf. Ganz schön was los in diesen Buch. Wir lernen die nächsten altbekannten Protagonisten kennen. Prinzessin Arista, Hodor, ach nee der heißt hier ja Hilfrid :-). Ich bin mal sehr gespannt, wenn alle Teile veröffentlicht wurden, wie sich das dann in die bereits bestehenden Riyria-Zyklen einfügt.

Was kommt als Nächstes?

  • 21.05.2021: Der zweite Band der Riyria-Chroniken, Das Geheimnis der Dornigen Rose. Na endlich. Heute heruntergeladen und jetzt werden ich mal in die Geschichte eintauchen.(edit : 27.05.2021)

  • 03.08.2021: Der erste Band der The Rise and Fall-Reihe, Nolyn, erscheint auf englisch.

  • 18.09.2021: Der dritte Band der Riyria-Chroniken, Der Anschlag auf Dulgath,

  • 14.01.2022: Der fünfte Band der Zeit der Legenden-Reihe, Drachenwinter.

  • Sommer 2022: Der zweite Band der The Rise and Fall-Reihe, Farilane.

  • Sommer 2023: Der dritte Band der The Rise and Fall-Reihe, Esrahaddon.

Bis zum Sommer 2023 muss ich mich noch gedulden für die Geschichte von Esrahaddon? Mist.

Als Amazon-Partner verdiene ich ein wenig an qualifizierten Verkäufen!

autohotkey TextMenu

Noch was gelernt diese Woche

Nach dem tippen von xx, geht direkt das Menü auf, ohne ein auslösendes Zeichen verwenden zu müssen (* bedeutet, dass nicht erst ein auslösendes Zeichen gewarte wird.) Anschließend sorgt STRSplit dafür, dass nach dem ¦ gesucht wird. Das Zeichen ist so besonders, das ich das normalerweise nirgends verwende und es sich ideal als Trennzeichen anbietet. In der Funktion "Action" wird dann noch ein weiteres StrSplit angewendet, denn ich wollte gern so eine Art Nummerierung haben. Aktuell muss der Prefix dann immer 10 Zeichen umfassen, das ist etwas lästig,m aber das werde ich die Tage dann mal noch erweitern. Ich tut mich aktuell noch sehr schwer mit RegEx.

SingleInstance,Force ; sorgt dafür, dass nur eine Instanz des Skriptes laufen kann

:*:xx::
TextMenu("1-adidas-- 4055012256071¦2-superdry 4049854925516¦3-superdry 2000002615736")
return

TextMenu(TextOptions){
for k, MenuItems in StrSplit(TextOptions,"¦") ; sucht nach dem komische Pipe Symbol
Menu, MyMenu,Add,% MenuItems,Action ; alle gefundenen Items werden dem Menü hizugefügt

Menu, MyMenu, Show ;GUI anzeigen und auf eine Aktion warten
Menu, MyMenu, DeleteAll ;Menü verwerfen und löschen
}

Action:
 ClipboardBackup:=ClipboardAll ;backup von der Zwischenablage machen
Clipboard:=SubStr(A_ThisMenuItem,12) ; Schaufel die gefunden String in die Zwischenablage, ab dem 10-ten Zeichen
Send, ^v ; Text aus der Zwischenablage einfügen
 sleep, 100 ;ein kurzes Schläfschen sorgt für besseres funktionieren
 Clipboard:=ClipboardBackup ; Zwischenablage wiederherstellen
return

ToDos

RegEx um nach dem ersten Leerzeichen den StrSplit anzusetzten. Das mit den 10 Zeichen als Prefix ist nicht optimal. ==== Links Video von Joe Glines the-automator.com zum Thema. https://www.youtube.com/watch?v=XyhhiEUK84Y&t=10s

Was ich diese Woche automatisiert habe

Was ich diese Woche automatisiert habe

Schönes kurzes Video von TAB Nation - AutoHotkye https://youtu.be/Ft1R4xle3YM gesehen und gleich mal umgesetzt. Bisher habi ich immer ein Plugin für Google Chrome verwendet, aber das kpappt nicht so recht. Es werden teilweise Änderungen erkannt, die keine sind und das ist lästig. Aslo hier ein Beispiel Skript. Ich prüfe ein TSE Zertifikat auf der Seite des BSI und möchte gern wissen, ob das immer noch nicht zertifiziert wurde.

 CODE:
 settimer, checker, 600000 ; wir Setzen einen Timer der alle 10 Minuten das Skript startet
 return
 checker:
 urlsave=https://www.bsi.bund.de/SharedDocs/Zertifikate_CC/InZertifizierung/1140.html
 UrlDownloadToFile, %urlsave%, %A_Desktop%\ahk_website_ueberwachung\bsitseatrust.txt ; die Datei wird auf den Desktop geladen und in dem Ordner / ahk_webseiteueberwachung gespeichert, als einfache .txt Datei
 FileRead, OutputVar, %A_Desktop%\ahk_website_ueberwachung\bsitseatrust.txt ; jetzt lesen wir die Datei aus und suchen nach der Zeichenkette.
 if OutputVar contains Produkt befindet sich in Evaluierung ; wird " Produkt befindet sich in Evaluierung" gefunden?
  {
  msgbox, Immer noch nicht zertifiziert ; Es wird eine Meldung ausgegebn, das das Zertifikat immer noch nicht verfügbar ist.
  }
 ;--------------------------------
 ;--------------------------------

ToDo’s

  • else Schleife bauen und Ton einfügen, falls das Zertifikat doch irgendwann mal aktiviert werden sollte.

Zum Tab Nation youtube Kanal https://www.youtube.com/channel/UC0sEz14u_aY4yPoU-LdTCsQ da kommen jede Woche ein paar neue Videos. Außerdem immer hilfreich die Videos von Joe Glines the-automator.com https://www.youtube.com/user/JoeGlines

Podcasts Kalenderwoche 17

Apocalypse und Filterkaffee

Heute gehört, Apocalypse und Filterkaffee mit @LeonWindscheid und natürlich @MickyBeisenherz Sätze zum mitschreiben:

nicht alleine Sorgen machen

Satz Nummer 2,

Eine Meinung haben ist nicht gleich eine Ahnung haben!

Apokalypse und Filterkaffee

Hier geht es zu der EpisodeHier geht es zu der Episode.

  • Aus der Episodenbeschreibung: Die Themen: Bundesnotbremse nimmt letzte Hürde, Ende der Impfprioisierung im Juni möglich, Angela Merkel wird vor dem Wirecard-Untersuchungsausschuss aussagen, Der US-Klimagipfel, Deutschlands Wirtschaftselite will Annalena Baerbock, Soziale Kontakte als Gesundheitsvorsorge, #allesdichtmachen, 15 Jahre Gehalt ohne Arbeit und ein bittersüßer Franz Josef Wagner

© 2022 Blog von Peter Kursikowski All Rights Reserved.
Theme by hiero